Wir sind mit einem BMW 530d unterwegs auf einer kurzen Nachtfahrt, um die adaptiven LED Scheinwerfer zu testen, erst auf der Autobahn, dann auf einer komplett dunklen Landstraße. Die LED Scheinwerfer laufen bei aktiviertem Fernlichtassistent auf maximaler Lichtleistung, blenden aber vorausfahrenden und entgegenkommenden Verkehr geschickt aus.
Ausserdem leuchten die LED Scheinwefer des 5er die Umgebung wirklich extrem harmonisch und weit aus.

Vor einiger Zeit haben wir das Active Lighting System auch im VW Passat ausprobiert:
automobilrevue.net/v/dUhTYTgwQkczWUE

Comments

    • modelllichtsysteme
      modelllichtsysteme

      Ein super Video! Danke für den Praxistest :)

      Betrachtet man trocken die Leistung der G30 Lichtanlage, dann muss man sagen, dass diese hinter der Konkurrenz ist. Hier wird versucht, über schwenkbare Teile dynamisch dem Verkehr zu folgen, da klappt nur bedingt! Hell sein können alle, keine Frage.
      Ich frage mich tatsächlich, wieso BMW nicht auf die LED-Matrix-Projektion setzt wie es viele andere tun...klar, wenn alle von der Brücke springen muss man es nicht wiederholen.


      Hier ging das Design scheinbar doch vor Funktionalität oder es war eine reine Kosten/Nutzen Entscheidung...ooooder BMW hat noch keine Verwendungsmöglichkeit an der durch Hella und Mercedes entwickelten Technologie.


      Naja, wir werden in den nächsten Jahren sehen, inwieweit BMW die Lichttechnik ausarbeiten wird...z.B. auf der IAA usw...

      about 5 months ago
    • modelllichtsysteme
      modelllichtsysteme In reply to modelllichtsysteme

      @Motoreport Ich bin auch mal gespannt wie das Laserlicht sich bei Kurvenfahrt verhält! Vielmehr interessiert es mich, wie "schlau" die Elektronik mit dem Laserlicht umgeht.
      Denn das Laserlicht Fernlicht ist nichts anderes als eine weiße "Leuchtdiode" (UV-Laser / blauer Laser trifft auf Phosphorplättchen, dadurch wird weißes Licht emittiert und über einen geeigneten Reflektor gebündelt oder gestreut).



      Ich vermute, dass auch BMW langfristig den besseren weg einschlagen weg. Wobei "besser" stets subjektiv ist :)


      Ich warte auf das neue Video einfach! :)

      about 5 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to modelllichtsysteme

      Gut, war auch schon wieder aus 2017 Bzw früher die Technik. Demnächst checken wir das das BMW Laserlicht, wir sind gespannt!

      about 5 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann

      Ich habe das System im F11 530d (11/2013) verbaut und bin sehr zufrieden damit. Wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, will man nichts anderes mehr fahren. Vorher war ich nur normales Xenon gewohnt.

      Zudem habe ich die Assistenten „BMW Night Vision“ und BMW Dynamic Light Spot“ verbaut. Mit diesen ganzen Features fährt man nachts bald schon sicherer als am Tage 😅

      Hier ein Link zu den genannten Assistenten:

      https://youtu.be/sp3AtMphBZ8

      about 7 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to Kevin Thiemann

      Völl Däpp:

      Auf jeden Fall interessant 😊 Wie genau das mechanisch in den funktioniert wusste ich bisher nicht. Ich wusste nur, dass einzelne LEDs auf- und abgeblendet werden. Hab mich immer gefragt wie BMW das macht, denn dort sieht man die einzelnen LEDs ja nicht, im Vergleich zur Konkurrenz.

      about 5 months ago
    • Völl Däpp
      Völl Däpp In reply to Kevin Thiemann

      @Kevin Thiemann Naja, da ich den F10 nicht mehr habe, kann ich nicht nachsehen. Ich habe nicht drauf geachtet. Liegt ggf. daran, das ich eigentlich BMW nicht so toll finde und damit nur fahre und es nur ein Übergangswagen war. Das mein aktueller G31 LED hat weiss ich, weil ich da die Kreuze in der Konfig selber gemacht habe.

      about 5 months ago
    • Völl Däpp
      Völl Däpp In reply to Kevin Thiemann

      @Kevin Thiemann So, weil es mich interessiert hab ich nochmal nachgeforscht.
      Beim F10 wird adaptive Fernlicht durch schwenkbare Linsen (die eigentlich fürs Kurvenlicht sind) und bewegliche Blenden im Scheinwerfer die den Gegenverkehr maskieren gemacht, und zwar EGAL ob Xenon oder LED (!). Adaptive Fernlicht konnte man für beide Lichtquellen ordern.: "Voraussetzung für den Blendfreien Fernlichtassistenten sind die Ausstattungen adaptive LED-Scheinwerfer *oder* adaptives Kurvenlicht."
      D.H. bei Xenon musst man Kurvenlicht mitordern, weil die schwenkbaren Linsen notwendig waren.
      Beim G30 hingegen wir das System tatsächlich ähnlich wie bei Audi und Mercedes durch ein und ausblenden von LEDs gemacht funktioniert also anders. Daher sieht das auch anders aus. Für mich hat aber auch das System im F10 gut funktioniert.

      about 5 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to Kevin Thiemann

      Völl Däpp:

      Okay, das wusste ich nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass das adaptive Fernlicht erst mit der Einführung der LED-Scheinwerfer bei allen Marken so richtig beworben wurden.

      Erkennen kannst du den Unterschied zwischen Xenon- und LED-Scheinwerfer ganz einfach am Design. Die Xenon-Scheinwerfer haben den Blinker noch ganz klassisch im äußeren Bereich der Scheinwerfer verbaut (teilweise sogar noch mit normalen Birnchen). Der LED-Scheinwerfer hat einen langen LED-Blinker über dem Abblend- und Fernlicht.
      Zudem hat Xenon eine Linse und LED eine Art „Linie“ verbaut.

      Ich hänge mal zwei Links an, wo du beide Scheinwerfer sehen kannst 😊

      Xenon:
      https://www.google.com/search?q=bmw+f10+lci+scheinwerfer&rlz=1CDGOYI_enDE590DE600&hl=de&prmd=isvn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwii-N790uThAhVK16QKHYN1DRYQ_AUoAXoECAwQAQ&biw=375&bih=638#imgrc=MCfTlEBCGSi72M

      LED:
      https://www.google.com/search?q=bmw+f10+lci+scheinwerfer&rlz=1CDGOYI_enDE590DE600&hl=de&prmd=isvn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwii-N790uThAhVK16QKHYN1DRYQ_AUoAXoECAwQAQ&biw=375&bih=638#imgrc=D2EdrAzRI9Y8yM

      about 5 months ago
    • Völl Däpp
      Völl Däpp In reply to Kevin Thiemann

      @Kevin Thiemann Du Kevin... ich bin jetzt nicht der totale Laie. Normalen Fernlichtassi war in meinem Peugeot 508 verbaut, der übrigens FullLED hatte, aber nix mit ausblenden, der konnte nur komplett ablenden. Hat übrigens echt gut funktioniert. BMW hat meines Wissens nach auch mit Xenon ausgeblendet und zwar durch schwenken der Linsen bzw einseitige Abschaltung des Fernlichts und mechanische Beschattung mittels Blenden im Strahlengang. Das beschrieb BMW in seinen eigenen Texten so: "Der blendfreie Fernlichtassistent von BMW ConnectedDrive regelt verkehrsabhängig das Fernlicht, leuchtet die Strecke optimal aus und entlastet somit den Fahrer. Ist das System aktiv, überwacht ein Bildsensor an der Innenseite des Vorderspiegels die Lichtverhältnisse sowie den vorausfahrenden Verkehr in einer Distanz von bis zu 400 Metern. Anhand dieser Sensorbilder entscheidet der Assistent, wie stark das Fernlicht genutzt werden kann, und regelt dieses stufenlos. Entgegenkommender Verkehr wird bereits in einer Entfernung von etwa 1.000 Metern registriert. *Über eine Mechanik im Scheinwerfer wird das Fernlicht punktuell abgedeckt, dynamisch mitgeführt*."
      Es ist also durchaus auch bei Xenon möglich und BMW hat das auch konkret so gemacht.
      So oder so, mein F10 hatte jedenfalls mehr als einen normalen Fernlichtassi, man konnte richtig sehen, wie Teile der Fahrbahn dunkel wurden und die dunkle Fläche mitwanderte. Wie gesagt: War nur eine Übergangswagen aus dem Fuhrpark , hab nich nachgesehen ob der nun LED oder Xenon hatte. Aber Ausblenden von Bereichen bei Xenon geht und BMW hat das auch genau so verbaut.
      Beim Vorletzten Golf konnte man übrigens FullLED *oder* "DLA - Dynamic Light Assist" bestellen, das ging nämlich NUR beim Xenonscheinwerfer, wurde auch mit Blenden im Strahlengang gemacht.
      Bei meinem aktuellen G31 ist LED verbaut und das System verhält sich anders als das im alten Wagen. Insbesondere sind die hell/dunkel-Kanten der ausgeblendeten Bereiche nicht so scharf.

      about 5 months ago
    • MOTOSTALL
      MOTOSTALL

      Hauptsache blenden wo es geht... Motorräder z.B erkennen die Systeme nicht! Horror für die Motorradfahrer, welche in den Rückspiegeln die volle LED Blendepackung abbekommen! Auch der Polo wird in Kurven geblendet da das System zu langsam reagiert. Wenn die SW verschmutzt sind im Winter ist das ganze noch extremer. Sicherheit für den LED Piloten und Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer....

      about 9 months ago
    • MOTOSTALL
      MOTOSTALL In reply to MOTOSTALL

      @Kevin Thiemann Nein kein "Blödsinn" sondern Realität. Der Strassenverkehr mit all seinen unterschiedlichen Gegebenheiten ist eben kein Testlabor. Der einzige Blödsinn ist auf diese Systeme blind zu vertrauen.

      about 7 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to MOTOSTALL

      Auch hier wieder einmal Blödsinn! Das System erkennt selbst Fahrradfahrer oder Roller!

      about 7 months ago
    • M C
      M C

      Sehr schönes und informatives Video welches die Funktionen gut erläutert, vielen Dank dafür.

      about 9 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to M C

      Danke für das Lob!

      about 9 months ago
    • Michi Magdichnicht
      Michi Magdichnicht

      Also der Polo bekommt schon gelegentlich ne schöne Beleuchtung ins Cockpit... So wahnsinnig schnell reagieren die neuen Lichter alle nicht, für mich ist das kein Fortschritt. Ausser vielleicht dass jetzt Premiummarken genauso blenden wie jeder lumpige VW schon seit Jahren.
      Wenn ich gelegentlich sonen schönen Multibeam Benz hinter mir habe, find ich das auch nicht so prickelnd. Zumal jetzt scheinbar der angebotene zweite abblendbare Aussenspiegel immer seltener wird.

      about 1 year ago
    • Marc
      Marc In reply to Michi Magdichnicht

      @Kevin Thiemann
      Ich als Motorrad Fahrer werde ständig geblendet. Die Premium Marken reagieren zwar etwas flotter sind aber trotzdem langsam mit dem Erkennen von anderen Fahrzeugen. Opel finde ich übrigens am schlimmsten ... die Blenden erst dann ab wenn ich fast schon vorbei bin .
      Wenn ich Auto Fahrer ist es nicht so extrem aber auch da werde ich oftmals geblendet, was mich aber im Auto eher weniger stört als auf dem Motorrad ( beim Motorrad fahren kann ein kurzes Blenden schon fatale Folgen haben ).

      about 7 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to Michi Magdichnicht

      So ein Quatsch! Dass etwas ins Cockpit geleuchtet wird, wäre auch bei normalen Abblendlicht passiert, da die Straße nunmal auch nicht immer ebenerdig ist. Die Scheinwerfer können nunmal nicht in Lichtgeschwindigkeit reagieren.

      Wenn du dich einmal an dieses Licht mit dem Assistenten gewöhnt hast, willst du nichts anderes mehr fahren! Am Ende des Tages kommt es auf deine Sicherheit an und nicht darauf, ob der Vordermann mal ab und zu einen Strahl ins Auto bekommt. Die meisten Autos haben heute abblendbare Spiegel.

      about 7 months ago
    • Baz00ka
      Baz00ka

      Geil jetzt freue ich mich auf meinen neuen Fiesta ST. Der hat auch adaptive LED Scheinwerfer. Endlich im dunkeln rasen :D

      about 1 year ago
    • TheSebbi2
      TheSebbi2

      Leider ist es Auffällig das bei Mercedes und VW oft der Gegenverkehr massiv geblendet wird da muss auf jedenfall nachgebessert werden. Bei Opel , BMW und Volvo ist das nicht so auffällig. Ein bekannter fährt einen VW mit dem Adaptiven System und hat es oft das aufgeblendet wird weil das System den Gegenverkehr nicht vernünftig ausblendet.

      about 1 year ago
    • B Brummi
      B Brummi In reply to TheSebbi2

      Kann ich nicht bestätigen. Habe einen Golf 7.5 und da blendet mich dann nichtmal das Kennzeichen und Lichthupe habe ich auch noch nicht bekommen.

      about 6 months ago
    • Marc
      Marc In reply to TheSebbi2

      Also Opel sein Licht blendet Extrem, zumindest mich als Motorrad Fahrer. Ich werde extrem spät erkannt.... Eine Katastrophe dieses Opel Licht.
      Mercedes,BMW etc sind da um einiges fixer am besten reagieren aber die BMWs aber auch diese haben manchmal ihre Probleme und Blenden ... So zumindest meine Erfahrungen

      about 7 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to TheSebbi2

      ... ist bei den Matrix LED des neuen Touareg jetzt aber besser geworden: https://www.youtube.com/watch?v=ftEAyWXdKqA

      about 1 year ago
    • Adecius
      Adecius

      Ich habe "nur" einen 1er BMW mit dem Adaptiven LED Kurvenlicht, aber selbst das ist schon richtig toll, rein was die Helligkeit und den Kontrast betrifft. Besonders wenn ich in die Nachtschicht fahre merke ich, das reflektierende Verkehrsschilder viel klarer lesbar sind verglichen mit Halogenlicht. Die einzige Funktion der ich nicht vertraue ist der Fernlichtassistent. Beim 1er gibts ja nur schlichtes Auf- und Abblenden, und für meinen Geschmack reagiert das nicht selten zu spät. Ich mag es einfach nicht andere zu blenden :/ Ich aktiviere es zwar immer, blende jedoch sehr oft trotzdem selbst ab, schlicht da ich Nachts die Scheinwerfer des Gegenverkehrs in Kurven und erhöhten Stellen einfach früher sehe als die Kamera.

      about 1 year ago
    • Fredy Kaufmann
      Fredy Kaufmann In reply to Adecius

      Ich habe festgestellt, dass das neuste System beim X5 und X6 sehr stark denn vorausfahrenden blendet mit dem linken Abblendlicht. Trotz abgeblendeten Spiegeln habe ich 2x im Tunnel als vorausfahrenden kaum mehr was gesehen. Sowas dürfte nicht vorkommen. Das habe ich nur bei BMW festgestellt

      about 4 months ago
    • RaylonK2
      RaylonK2

      sehr gut mitgesprochen, angenehm anzuschauen

      about 1 year ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to RaylonK2

      Danke!

      about 1 year ago
    • M 54
      M 54

      Hallo,ist die Helligkeit beim Standard LED Licht die selbe wie bei dem adaptiven?

      about 1 year ago
    • Arne Wolf
      Arne Wolf In reply to M 54

      Ja natürlich

      about 4 months ago
    • Dominik Schaldach
      Dominik Schaldach

      Ich hoffe es liegt am Video. Sone Leute die permanent auf der Mittelspur schleichen obwohl rechts alles frei ist behindern den Verkehr imens. Abartig.
      Aber tolles Video!

      about 1 year ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Dominik Schaldach

      Ehm... ja es liegt am Video;)

      about 1 year ago
    • Derik
      Derik

      Hallo #Motoreport,

      ab Minute 2:23 bleibt das Bild im Video einfach konstant stehen. Das heißt, ich höre dich nur noch, aber das Bild ist komplett eingefroren :( ...Würde mir das Video gerne weiter anschauen, weil es interessant ist

      Lg

      about 1 year ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Derik

      Hi, muss an YouTube oder deinem pc liegen! Bisher noch keinen solchen Fehler gemeldet bekommen. Seite neu laden oder Browser Neu steten?:)

      about 1 year ago
    • Pete Fahni
      Pete Fahni

      Beleuchtung sehr gut, Fernlicht klasse. Aber der "Suchscheinwerfer" stört mich persönlich.
      Ich fänds besser wenn der Lichtkegel etwas sanfter auslaufen würden und man den nicht so wahrnimmt.
      Top video!

      about 1 year ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Pete Fahni

      Danke!:)

      about 1 year ago
    • KlausM54
      KlausM54

      Von allen Anwendungs-Videos, die ich gesehen habe, die beste Bildqualität und auch sehr guter Kommentar. Die Helligkeit und Homogenität des LED-Systems ist beeindruckend. Was das adaptive Fernlicht angeht, sehe ich aber keine großen Fortschritte zum Xenon-System mit der Maskierung des Lichtkegels.

      about 1 year ago
    • Völl Däpp
      Völl Däpp In reply to KlausM54

      Ja, aber bleibt die Frage: WOZU benötigt es dann schon Laserlicht? Ich meine dein Post war ja eine Antwort auf den Post von KlausM54. Er sagt, er sehe bei der Maskierung keinen Vorteil Xenon-Licht.
      Laserlicht maskiert ja nicht anders (sondern je nach System sogar GAR NICHT, weil es eigentlich als eine Art Super-Fernlicht eingesetzt wird, also Spot)
      Ich will sagen: Deine Antwort hat doch gar keinen Bezug zum Post von KlausM54, oder?

      about 5 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to KlausM54

      Völl Däpp:

      Das stimmt. Laserlicht offenbart seinen Vorteil erst bei richtig dunkler Fahrbahn. Das kommt aber eher selten vor. Ich persönlich bin nur zu 10-20 % auf Landstraßen unterwegs.

      about 5 months ago
    • Völl Däpp
      Völl Däpp In reply to KlausM54

      @Kevin Thiemann Wozu benötigt es das Laserlicht? Das Laserlicht ist eher nicht besser. Bin beide gefahren. Es leuchtet ggf etwas weiter, hilft einem in 80% aller Fahrsituationen aber nicht. Dafür ist es noch teurer.

      about 5 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to KlausM54

      Dazu benötigt es dann schon Laserlicht!

      about 7 months ago
    • Paul Blas
      Paul Blas

      Multibeam von Mercedes ist deutlich besser. Sogar das alte ILS LED vom w205 ist harmonischer. Hier muss BMW noch etwas nach bessern!!!
      Der 530d ist trotzdem ein tolles Fahrzeug.

      about 1 year ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to Paul Blas

      Finde ich wiederum nicht. Bei Mercedes wirken die Scheinwerfer ziemlich träge.

      about 7 months ago
    • moltogustoful
      moltogustoful In reply to Paul Blas

      Habe auch das ils in meinem s205. Deutlich besser und reagiert schneller wenn der Vordermann in die Kurve fährt, dass der nicht geblendet wird. Stark reflektierende Verkehrsschilder werden bspw. abgedimmt.

      about 11 months ago
    • denislokator
      denislokator In reply to Paul Blas

      Du meinst bestimmt ILS vom W212.

      about 1 year ago
    • ghostbuster92
      ghostbuster92

      Ich find das System nicht verkehrt, aber LKW Fahrer werden trotzdem meistens geblendet.

      about 1 year ago
    • Völl Däpp
      Völl Däpp In reply to ghostbuster92

      @Kevin Thiemann Hm. Kann ich nicht sagen. Ich benutze es eigentlich immer auf der Autobahn, es sei denn die von mir oben beschriebenen Bedingungen treffen zu. der Witz ist ja das eben nicht "auf- und abblendet", sondern nur partiell ausspart.

      about 5 months ago
    • Marc
      Marc In reply to ghostbuster92

      @Kevin Thiemann
      Auf der Autobahn benutzt man es genau so, der Sinn ist es ja das man es dauerhaft angeschaltet hat und damit immer das Optimum aus seinem Licht holt ohne das andere ( im optimalen Falle ) beeinträchtigt werden.
      Wenn es auf der Autobahn andauernd auf und Ablendet dann ist das ja egal, zum einem merkt man es ja nicht stark und zum anderen ist es trotzdem sehr hilfreich .... Das Problem ist eher das diese Systeme meistens nicht richtig funktionieren.

      about 5 months ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to ghostbuster92

      Völl Däpp:

      Auf der Autobahn nutzt man das System eh selten, da es dort mehr auf- und abblendet, als konstant eingeschaltet zu sein.

      about 5 months ago
    • Völl Däpp
      Völl Däpp In reply to ghostbuster92

      Die werden dann geblendet, wenn es auf der Autobahn auf dem Mittelstreifen einen Zaun oder Büsche gibt oder die Leitplanke etwas höher baut. Die Scheinwerfer des LKW werden dadurch verdeckt, sodass der Fernlichtasi den LKW nicht sieht, aber der Fahrer kann aus der Kabine drüber gucken.

      about 5 months ago
    • Marc
      Marc In reply to ghostbuster92

      @MikadoRC
      Das Opel Licht blendet Extrem !
      Ich bin Motorrad Fahrer und werde erst dann erkannt wenn ich schon fast vorbei bin am Opel, eine Katastrophe dieses Licht.

      about 7 months ago
    • B. Sisko
      B. Sisko

      cool gemacht, sehr informativ und anschaulich

      about 1 year ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to B. Sisko

      Vielen Dank, freut mich!:)

      about 1 year ago
    • Razerlight2013
      Razerlight2013

      Frage: Bei den Bildern sieht es stark danach aus das die Schilder auf der Autobahn aber auch auf der Landstraße stark reflektieren. Kommt es nur so rüber oder kann man die Schilder tatsächlich nicht mehr lesen? So wie hier im Video, ist es einem nicht möglich bis kurz vor dem Schild auch nur das geringste zu lesen. Helles Licht schön und gut, aber wenn die Schilder so reflektieren wie es hier vermuten lässt, bringt mir das auch nicht viel.

      about 1 year ago
    • Kevin Thiemann
      Kevin Thiemann In reply to Razerlight2013

      Michi Magdichnicht:

      Beim E90 und E60 wurde genau das damals kritisiert, weil es zu ständigen und unnötigen Auf- und Abblendungen kam.

      about 7 months ago
    • transsylvanian
      transsylvanian In reply to Razerlight2013

      Die verwendete Kamera hat einen zu geringen (normalen) Dynamikumfang, so dass sie tiefdunkle Waldstücke UND gleichzeitig stark reflektierende Straßenschilder nicht richtig darstellen kann.

      about 1 year ago
    • Michi Magdichnicht
      Michi Magdichnicht In reply to Razerlight2013

      Mein E90 deaktiviert mit dem automatischen Fernlicht immer das Fernlicht wenn die Schilder blenden. Was mir ganz recht ist.
      Suche gerade nach Extras die in mein neues 4er Coupe reinmüssen, das mit dem ad. LED muss ich mir überlegen.

      about 1 year ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Razerlight2013

      Also die Schilde reflektieren tatsächlich sehr stark, allerdings nicht so sehr, dass man sie nicht mehr lesen kann - das liegt daran, dass die Kamera es wohl nicht besser einfangen kann. Bei 2:00 kann man die Schilder z.B. in der Realität deutlich besser lesen, wobei manche Schilder schon so stark reflektieren, dass man sie erst relativ kurz vorher lesen kann!

      about 1 year ago
    • erbrango
      erbrango

      Kommt an Audi Matrix nich ran

      about 1 year ago
    • CIA
      CIA In reply to erbrango

      @Jens Harbers Also ich kann mit Freude berichten, dass beim 2017er Audi A6 mit dem Matrix LED Scheinwerfer, die Kurve ausgeleuchtet wird. Dies war auch beim VFL mit den Bi-Xenon Scheinwerfern so. Die hatten auch das Kurvenlicht verbaut.

      about 29 days ago
    • erbrango
      erbrango In reply to erbrango

      Jens Harbers Du hast einfach keine ahnung

      about 1 year ago
    • Jens Harbers
      Jens Harbers In reply to erbrango

      Gregor, ich Habe alle Systeme schon gefahren. Ich weiß wovon ich rede. Du bist halt ein Fanboy, rein logisch ist ein Mechanisch Schwenkendes Abblendlicht oder eben MB's System mit elektr. Schwenkung besser als das Starre Gelump im Audi.

      about 1 year ago
    • Dominik Schaldach
      Dominik Schaldach In reply to erbrango

      Ist bei unserem A8 eine nette spielerei, aber nicht Peferkt! Überhaupt nicht. Vorsprung durch Technik jaja..

      about 1 year ago
    • erbrango
      erbrango In reply to erbrango

      Jens Harbers Ich sehe das Du einfach von Theorie ausgehst und leider nicht von der Praxis. Ich würde es Dir empfehlen einfach zu testen. Fahre mit Neue A8 dann mit BMW und MB und vergleiche die Systeme in der Praxis

      about 1 year ago
    • YaY
      YaY

      Sehr Interressant und auch gut erklärt

      about 1 year ago