Wir konfigurieren unseren (fast) voll ausgestatteten Seat Tarraco für 45.000 €! Nach etlichen Seat Tests zeigen wir euch, welche Extras uns wirklich einen Aufpreis wert wären und worauf wir (man) verzichten kann. Wir zeigen das am Beispiel des Tarraco, viele Kleinigkeiten gibt es aber in allen Seat Modellen. Wusstet Ihr z.B., dass es beheizte Wischerdüsen nur mit dem Winterpaket gibt?
Wir erklären im Video auch, für wen sich der 4Drive Allradantrieb lohnt und wie er überhaupt funktioniert.

Unser im Video gefahrener, 55.000 € Tarraco im Detail:
l.motoreport.de/TarracoFull (PDF)

#Seat #Tarraco #Kaufberatung

Comments

    • PaulHardcastle-Fan
      PaulHardcastle-Fan

      Dab+ hat noch einen weiteren Vorteil: Denn die Stauerkennung und Umfahrung klappt damit weit besser als bei UKW.
      Das weiß so gut wie niemand. DAB+ hat einfach die 100 fache Kapazität für Stauinfos.
      4 Jahre imLeon mit Navi, - praktisch nie in einen Stau gefahren. 👍

      about 1 month ago
    • Frank Paetzold
      Frank Paetzold

      Warum sollen denn die Stoffsitze besser sein als die Ledersitze? Ich bevorzuge ganz klar Leder!
      Ansonsten guter, sachlicher Bericht ;-)

      about 2 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Frank Paetzold

      Ich würde Stoff nehmen, schon allein da günstiger, im Sommer weniger heiß und im Winter weniger kalt ;)

      about 2 months ago
    • Beetle 707
      Beetle 707

      Die Basisversion reicht mir bereits ! :)

      about 3 months ago
    • pipiei96
      pipiei96

      Tolles Video! Aber lieber Ak oder PD als Standheizung !!

      about 3 months ago
    • Vorname Nachname
      Vorname Nachname

      Ein Auto was nur die Straße sieht.......SUV für die DUMME Masse.....🤣 Und ja 55T € für einen Seat. Die kiffen im VAG Konzern.

      about 3 months ago
    • Pascal Momper - Filmmaker
      Pascal Momper - Filmmaker

      Wer gibt 55k für nen Seat aus?

      about 3 months ago
    • Martin N.
      Martin N. In reply to Pascal Momper - Filmmaker

      @z3r0x4r nicht in Österreich!

      about 3 months ago
    • z3r0x4r
      z3r0x4r In reply to Pascal Momper - Filmmaker

      @Martin N. der Kodiaq hat den selben preis

      about 3 months ago
    • Martin N.
      Martin N. In reply to Pascal Momper - Filmmaker

      Viele die so einen großen SUV möchten, aber nicht die Kohle für einen Allspace oder Kodiaq ausgeben möchten - und beim VAG bleiben möchten...

      about 3 months ago
    • Volksinformant
      Volksinformant

      55.000 Euro für einen Seat? Ist das Satire? Ein solches Auto kommt für mich schon wegen dem Preis niemals infrage, außerdem haben alle heutigen Autos ab 2010 so viel Elektronik, dass man kaum noch etwas selbst reparieren kann. Bei diesem Seat sind Reparaturen durch den Fahrzeughalter wohl schon unmöglich, weil einfach zu viel Elektronik verbaut wurde. Das freut die Hersteller und deren Werkstätten! Für mich kein Auto!

      about 3 months ago
    • PaulHardcastle-Fan
      PaulHardcastle-Fan In reply to Volksinformant

      Volksinformant Ein Auto sollte so zuverlässig sein, daß man eben NICHTS reparieren muß, schon gar nicht in Eigenregie !
      Mehr Elektronik braucht man nun mal für die Assistenzsysteme.

      about 3 months ago
    • Christian Feuring
      Christian Feuring

      Ein wirklich hilfreiches Video! Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Firmenwagen, und da kommt der Tarraco durchaus in Frage.

      about 3 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Christian Feuring

      Danke, freut uns!😊

      about 3 months ago
    • Levi Derbinich.
      Levi Derbinich.

      Das Problem an der Karre ist, der sieht aus wie ein Japaner aus den 90'ger ! Design für heutige Zeit =5

      about 3 months ago
    • Bhigr Bond
      Bhigr Bond

      Gute Wahl. Die Standheizung würde ich allerdings weglassen. Braucht man wirklich das Navi, wenn man ein Handy hat und mit Full-Link das Navi des Handys im Fahrzeug nutzen kann? Wer geht denn heute noch ohne Handy einschließlich Navy aus dem Haus? Ansonsten, volle Zustimmung. Die Farbauswahl ist wirklich eine Katastrophe.

      about 3 months ago
    • Mattze988
      Mattze988

      Ich würde den 190 PS Benziner nehmen in einer Metalliclackierung, dafür würde ich die Standheizung und die Übersichtskamera weglassen, Rückfahrkamera würde mir reichen. Ansonsten so wie ihr ihn konfiguriert habt.

      about 3 months ago
    • YaY
      YaY

      Ich würde am liebsten den 2.0 TSI DSG nehmen...

      about 3 months ago
    • LukiDensi
      LukiDensi In reply to YaY

      verbraucht nur viel mehr

      about 3 months ago
    • Ronald Hohmann
      Ronald Hohmann

      Korrigiert mich, aber Mercedes Benz scheint auf diesem Kanal doch sehr unterrepräsentiert zu sein. Schade. Vielleicht lässt sich da in Zukunft ja was dran machen.

      about 3 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Ronald Hohmann

      Stimmt absolut. Im April/Mai kommt da aber was:)

      about 3 months ago
    • Martin N.
      Martin N.

      Also bei so einem Fahrzeug gehört zumindest immer die AHK-vorbereitung hinein, denn die beinhaltet meist den größeren Lüfter und will man später eine AHK und hat das nicht, wird es sehr teuer...

      Auch die Connectivity-Box ist wichtig! Das entscheidende ist nicht das Laden, sondern die Antennensignalverstärkung. Gerade in Deutschland (Bayern) ist der Empfang nicht der Reisser, schon gar nicht auf der Autobahn.

      Somit machen diese 2 Punkte beim Gesamtpreis das Kraut auch nicht mehr fetter...

      about 3 months ago
    • Martin N.
      Martin N. In reply to Martin N.

      @Motoreport also bei meinen leihautos mit dieser funktion waren bei mir immer 1-2 striche mehr...

      about 3 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Martin N.

      Stimmt schon! Ich kenne die Funktion der Signalverstärkung, allerdings habe ich das bei Seat und Skoda mehrfach auf der Langstrecke "probiert" und konnte da nie ein besseres Sig. festestellen als wenn das Smartphone einfach so in der Mittelkonsole liegt..

      about 3 months ago
    • Arhey
      Arhey

      Hmm warum nicht 190PS Benziner? :)
      Ist noch günstiger und gerade bei aktueller politischer Lage, vielleicht die etwas sicherere Variante.

      about 3 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Arhey

      Könnte man schon machen. Gerade der 2.0 TSI stand aber letztes Jahr bei uns auf motoreport.de im Ateca wegen seines unverh. hohen Verbrauchs in der Kritik. Deshalb für uns der moderne Diesel;)

      about 3 months ago
    • Ronny M.
      Ronny M.

      Moin,

      ich habe ihn ja auch schon bestellt aber für mich kommt wirklich nur der 190PS in frage gerade weil ich ja auch die Anhängerkupplung haben und auch einen großen Wohnwagen damit ziehen möchte.Sonst habe ich auch die Topview und die Assisyteme weg gelassen aber dafür die Diebstahlanlage drine gerade weil ich dicht an Polen wohne =)

      about 3 months ago
    • intacoola
      intacoola In reply to Ronny M.

      Super Auto, gute Wahl. Viel Spaß damit.

      about 3 months ago
    • Manfred Rinnhofer
      Manfred Rinnhofer

      ich würde keine Standheizung nehmen, da Garage :-). aber ich würde immer das Navi Plus kaufen. warum? da man mit dem kleinen Navi und dem VC die Navianzeige immer NUR am Navi oder eben NUR im VC anzeigen lassen kann, nicht auf beiden gleichzeitig. Ob man es braucht ist mir egal, ich würde es so haben wollen. Ich gehe davon aus, dass das die Händler mitlerweile wissen. Im Jänner 2018 war das noch ganz anders. Da haben dich die Händler blöd sterben lassen

      about 3 months ago
    • Martin N.
      Martin N. In reply to Manfred Rinnhofer

      Das ist leider einer meiner Kritikpunkte: der Seat kann sich zwar schon Visa WLAN-client zb mit dem Hotspot des handies verbinden, aber hat trotzdem keine live-verkehrsdaten.
      Er muss ja nicht mal selber mittels esim oder SIM-schacht online sein, aber er sollte zumindest langsam Verkehrsdaten anbieten können.
      Der VW und Skoda können das ja auch...

      about 3 months ago
    • Foto4Max
      Foto4Max In reply to Manfred Rinnhofer

      Benutze die interne Navigation mangels Staudaten NIE. Einfach per Android Auto oder CarPlay sein Handy anschließen....

      about 3 months ago
    • Ch Ma
      Ch Ma In reply to Manfred Rinnhofer

      Ich würde generell nie ein Navigationssystem im Seat kaufen. Habe selbst einen Leon mit Seat-Connect, die Kombi aus Handy (Andriod+Googlemaps) schlägt jedes fest eingebaute Navi um Längen. Was ich zugeben muss, ein eingebautes ist komfortabler.

      about 3 months ago
    • Motoreport
      Motoreport In reply to Manfred Rinnhofer

      Das mit der Karte im Virtual Cockpit und Infotainment stimmt absolut. Das habe ich im Video total vergessen! Und ja, ich würde es auch so haben wollen ;)

      about 3 months ago