MotorWoche testet zum ersten mal ein Elektroauto....den Renault Zoé

Music: Inaki - Rewind: automobilrevue.net/v/SXg0LTJkUEM1bGs

Comments

    • Jonathan Lutz
      Jonathan Lutz

      Ist das ein Q210???

      about 4 months ago
    • Didier Lemoine
      Didier Lemoine

      OK was mit die neue Zoe 400 km ?

      about 2 years ago
    • Klaus Henkel
      Klaus Henkel In reply to Didier Lemoine

      Der neue Zoe hat einen 40 kw Akku drin und läuft damit etwa 300 km.

      about 1 year ago
    • Didier Lemoine
      Didier Lemoine In reply to Didier Lemoine

      ah ok danke :)))

      about 2 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to Didier Lemoine

      Didier Lemoine Den haben wir leider noch nicht im Test dieser Test ist ja jetzt schon 1,5 Jahre her!

      about 2 years ago
    • ice1645
      ice1645

      sehr gutes review

      about 2 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to ice1645

      Vielen Dank ! Dieses Video ist aber noch eines unserer Ersten. Schau dir gerne einmal die letzten Videos von uns an.

      about 2 years ago
    • Tobi
      Tobi

      Das Video ist gut gesettet, aber der Ton, Jungs!!

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to Tobi

      +etom2000 War eines unserer ersten Videos ...schau mal nach den neuen 😉

      about 3 years ago
    • Max Schmidt
      Max Schmidt

      Audi...)))

      about 3 years ago
    • Dan Lekin
      Dan Lekin

      Schönes Video!
      Ich habe ein Paar Fragen die ihr vielleicht beantworten könnt:
      - ist der Antrieb kurzstreckentauglich (<10KM)? [Müsste ja perfekt sein, da kein Öl warmgefahren werden muss.]
      - wie hoch sind die Wartungskosten? [Ich vermute immens weniger als bei einem Verbrenner, da viel überschaubarere Technik?!]
      - kann man zur Wartung zu jedem Renault-Händler, oder muss der Händler für Z.E.-Fahrzeuge gerüstet sein?
      - seid ihr mit der App zufrieden gewesen? Ich lese da leider nur schlechtes drüber.
      - habt ihr Infos bezüglich dem 230V-Ladeadapter? Man liest da viele verschiedene Sachen, von "Gibts nicht" bis "nur für Notfälle, nicht ausgereift"

      Konzeptionell ein echt interessantes Fahrzeug, werde demnächst mal selbst probefahren. :)

      about 3 years ago
    • stili774
      stili774 In reply to Dan Lekin

      +Dan Lekin Naja, in manchen Ländern kann man den Akku kaufen.

      about 2 years ago
    • Dan Lekin
      Dan Lekin In reply to Dan Lekin

      +stili774 Das stimmt. Ich vermute aber, dass Renault sich hier einfach keine Medien-Katastrophe erlauben möchte falls eine Akku-Revision mal komplett beim Kunden ausfällt und dieser dann die Kosten tragen muss. Der Leaf spielt noch in einer Liga über dem Zoe, kostet auch etwa 50% mehr in der Anschaffung. Der Zoe müsste den meisten Leuten ausreichen. Wer Kinder hat und die Extra-Kohle übrig, der sollte aber definitiv zum Leaf greifen, weils einfach das erwachsenere Fahrzeug ist.

      about 2 years ago
    • stili774
      stili774 In reply to Dan Lekin

      +Dan Lekin der LEAF hat da noch einen Vorteil: Kaufakku

      about 2 years ago
    • Dan Lekin
      Dan Lekin In reply to Dan Lekin

      Ich bin Samstag probegefahren und mir gefällt der Wagen sehr gut. Wer Strecken <150KM / Tag zu fahren hat sollte unbedingt mal den Zoe testen! 

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to Dan Lekin

      Hallo Dan Also zu den Fragen

      1. Ja für Kurzstrecke perfekt geeignet.

      2. Die Wartung sollte um einiges günstiger sein da ja z.b die bremsen viel weniger genutzt werden.

      3.Wir empfehlen die Wartung immer bei einem Kundigen Partner zu machen der auch den Z.E. Lehrgang hinter sich hat. Nissanpartner können beim Zoé womöglich auch behilflich sein da diese ja auch den Leaf und NV als Elektrofahrzeuge haben.

      4. Die App hatte bei unserem Test Aussetzer. Ob Renault diese in den Griff bekommen hat können wir dir nicht sagen.

      5. Den 230 V Ladeadapter hatten wir nicht dabei doch es würde wohl sehr sehr lang dauern. Die Erfahrung haben wir mit dem Leaf an einer Autobahnraststätte gemacht.

      Eine Probefahrt mit dem Zoé lohnt sich immer ein tolles Auto zum Top-Preis.

      LG Das MotorWoche Team

      about 3 years ago
    • Abuse of mainstream media can harm your mind!
      Abuse of mainstream media can harm your mind!

      Gruss aus Frankreich. Es ist nicht DER Renault ZOE..... ZOE ist eine Sie (Mädchenname). Eine charmante Französin eben. ;-)

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to Abuse of mainstream media can harm your mind!

      Haha das stimmt!

      about 3 years ago
    • Christian Jürgensen
      Christian Jürgensen

      Vielen Dank für den schönen Test!
      Mich würde interessieren, inwieweit "renomierte" Testzeitschriften bspw. in puncto Reichweite evtl. nicht ganz ehrlich sind und E-Autos allgemein etwas schlechter machen, als sie sind. Stichwort: aus der Kälte starten und mit Vollgas eine Langstrecke durchheizen - das MUSS die Reichweite ja negativ beeinflussen.
      Meine Schwester fährt so einen und ist hellauf begeistert! Ich fürchte nur, die Verbrennerlobby ist noch sehr störrisch - wenn VW JETZT einschwenken würde und sich mich E-Autos einen Namen machen würde .... tja ...

      about 3 years ago
    • Taurid
      Taurid In reply to Christian Jürgensen

      Mit den Autozeitschriften, ist es doch einfach. Schau welche Werbung sie drin haben und du weißt welche Autos gut bewertet werden.

      about 2 years ago
    • Andreas Decker
      Andreas Decker In reply to Christian Jürgensen

      +Metalaffe81 Ich gebe dir recht das unsere Autoindustrie "blöd aus der Wäsche" kuckt, jedoch nicht erst in 10 Jahren sondern bereits in 3 allerspätestens aber in 5 also 2020. Werde mir auch einen Zoe zulegen habe ihn schon ein ganzes Wochenende getestet, kaufen werde ich ihn aber erst Anfang 2017, denn bis dorthin beträgt die Reichweite ca 300 km und Zoe kann man mit den Superchagern von Tesla auf Autobahnen laden 120 kW/h Ladeleistung, dieses hat Elon Musk verkündet. Hätte zwar noch lieber einen Tesla aber auch der nächste (Model 3) kostet etwa 30000€ und Model C von Tesla für 15000€ kommt wahrscheinlich erst 2019, das ist mir zu spät. Unsere Autoindustrie kann ja schon mal bei Nokia nachfragen wie das so ist wenn man von 32,5% Markanteil innerhalb 5 Jahre auf 1,5% und 2 Jahre später auf 0% runterfällt. Gute Nacht Deutschland schlaft schön weiter.

      about 3 years ago
    • DerMetallaffe VR
      DerMetallaffe VR In reply to Christian Jürgensen

      +MotorWoche Jungs Danke für den coolen Bericht! Ps. Das würd zu spät kommen;)

      about 3 years ago
    • DerMetallaffe VR
      DerMetallaffe VR In reply to Christian Jürgensen

      +Christian Jürgensen Da gebe ich dir vollkommen recht. Werde den ZOE in 2-3 Wochen testen. Für die Stadt das ideale Auto für die Zukunft. Aber wie du es schon gesagt hast, die Lobby in Deutschland ist krass störrisch. in spätestens 10 Jahren werden unsere Autobauer ganz schön blöd aus der Wäsche gucken, Amis, Franzosen und Asiaten sich ins Fäustchen lachen und viele menschen in hier ihren Job verlieren. Und das alles nur weil die führenden Köpfe in Wirtschaft und Politik so arrogant waren...

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to Christian Jürgensen

      +Christian Jürgensen Abwarten das wird noch kommen.

      about 3 years ago
    • christoph lumpi
      christoph lumpi

      Klasse Auto, ich interessiere mich schon länger dafür und will auch einen kaufen ;)

      about 3 years ago
    • Abuse of mainstream media can harm your mind!
      Abuse of mainstream media can harm your mind! In reply to christoph lumpi

      +christoph lumpi
      bin vor vier monaten auf ZOE umgestiegen und hell begeistert. würde nicht mehr zurück zu den fossilen wollen.

      about 3 years ago
    • erfahrbar
      erfahrbar In reply to christoph lumpi

      +christoph lumpe Nur zur Info...Renault gibt für die ZOE ist bis Ende des Jahres 2015 5000€ Rabatt. Auch auf den neuen R240. Wäre also ein guter Zeitpunkt zu bestellen :)

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to christoph lumpi

      Ist ja auch ein prima E-Auto

      about 3 years ago
    • MrChimney22
      MrChimney22

      Ist in der Akkumiete der Preis für Strom schon inbegriffen oder muss man an einer Strom-Tankstelle für jede Aufladung extra bezahlen? Ich hoffe du verstehst meine Frage ;)

      about 3 years ago
    • Abuse of mainstream media can harm your mind!
      Abuse of mainstream media can harm your mind! In reply to MrChimney22

      +MrChimney22 der Strompreis ist bei der Batteriemiete NICHT dabei. Ich bin mit ZOE in Frankreich und der Westschweiz unterwegs, vielerorts ladet man gratis (Supermärkte, Kinos etc.). In Parkhäusern zahlt man normal die Parkgebühr, ladet dafür aber meist gratis auf. Umständlich ist, dass man trotz "Gratisstrom" vielerorts einen (ebenfalls gratis) Badge auftreiben muss, um an die Steckdose heran zu kommen. Das sind wohl Kinderkrankheiten.
      Mit französischem Stromtarif zahle ich für das Aufladen zu hause (Nachttarif) etwas über einen Euro aber klar unter zwei Euro für 140km Fahrvergnügen pur.

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to MrChimney22

      Also der Strompreis ist nicht inbegriffen und je nach Ladesäule muss man nicht bezahlen oder halt eben doch!

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to MrChimney22

      Nein also für Strom musst du selbst sorgen. Es gibt aber Städte in der man umsonst Strom laden kann. Ich hoffe es hilft dir weiter. Ach ja eine Ladung kostet Ca. 4-7 Euro je nach Stromanbieter.

      about 3 years ago
    • voccmoccer
      voccmoccer

      Wie schon im Beitrag angesprochen: mit 5000€ weniger bekomme ich einen Clio, aber mit Tank. Wenn man ein bisschen mehr fährt, zahlt man 100-150 Euro im Monat. Dafür kann ich viel tanken. 3x volltanken mit je 600 km, das sind 1800 KM für den gleichen Preis. Elektroautos finde ich geil, aber erst sinnvoll, wenn man das Auto normal kaufen kann und 600 KM kommt.

      about 4 years ago
    • DerMetallaffe VR
      DerMetallaffe VR In reply to voccmoccer

      +voccmoccer Gerade Aktion bei Renault...Der ZOE kostet bis 31.12.2015 5000€ weniger!

      about 3 years ago
    • MotorWoche
      MotorWoche In reply to voccmoccer

      Da hast du natürlich recht man muss die Relation sehen wie das Auto genutzt wird.

      about 4 years ago
    • BuzzingDanZei
      BuzzingDanZei

      Beim Renault Händler in Wuppertal gibt es 20% Rabatt auf nagelneue ZOE'S!

      about 4 years ago
    • BuzzingDanZei
      BuzzingDanZei In reply to BuzzingDanZei

      +XT2KF Es gibt nur einen Renault Händler in Wuppertal: Eylert

      about 3 years ago
    • XT2KF
      XT2KF In reply to BuzzingDanZei

      Es wäre auch ganz schön wenn du mal den Namen des Händlers nennen würdest. Gruß!

      about 3 years ago
    • FreiDenken
      FreiDenken

      Das beste Elektroauto besonders durch die vielen Lademoduse von 2,3 KW Schoko bis hin zum Gleichstromladen von 43KW. Das fehlt. bei andren Elektroautos (Ausgenommen Tesla).
      Leider ist die Akkumiete ein Dorn im Auge bei Mir :(

      about 4 years ago
    • Abuse of mainstream media can harm your mind!
      Abuse of mainstream media can harm your mind! In reply to FreiDenken

      +RTW112Maik ich fahre einige Monate Zoe und möchte nicht mehr wechseln. Für mich ist der Akku technisch die grösste Problemquelle - langfristig. Das Teil am Fahrzeug, welches potentiell am "schlechtesten" altern könnte. Mit der Miete überlasse ich die Sorge um die Batterie Renault. Für mich war das eher ein Kaufargument als ein Dorn im Auge - und die Miete ist nun wirklich nicht teuer, wo man doch zur Zeit vielerorts gratis Aufladen kann.

      about 3 years ago
    • Paul G
      Paul G

      Zoe klasse auto

      about 4 years ago